Buchtipp: Ein gestohlenes Leben: Als Kind entführt, nach 18 Jahren befreit.

41XI0k9tcuLJaycee Dugard wird mit fast 11 Jahren auf dem Weg zur Schule von einem Ehepaar entführt. Nach 18 Jahren gelingt ihr der Weg in die Freiheit – mit diesem Buch verarbeitet sie das Geschehene.  Sie berichtet über die Entführung, die Besonderheiten der Entführer, die Mißbräuche, die Geburten ihrer Töchter, über die Beziehung zu ihrer Familie, über die nicht genutzten Erkenntnisse der Polizei und ihre Befreiung.

Ein Buch, das den Leser in den Bann zieht – ein Buch, das deutlich macht, wie sich die ‚Trotzmacht des Geistes‘ in diesem Fall durchgesetzt hat und auch nach dem Weg zurück in die Freiheit darin unterstützt, wieder ein gelingendes Leben führen zu können.