Das Sinnverständnis unserer Vorfahren

Die ursprüngliche Bedeutung von Sinn ist „Ortsbewegung, Gang, gehen“.
‚Sinnan‘ meinte so viel wie eine Reise unternehmen, eine Fährte
suchen, jemanden ‚reisen machen‘. ‚Sinnan‘ bedeutet aber auch ‚streben‘,
also ein Ziel geistig verfolgen. Damit erreicht das althochdeutsche
Wort bereits eine übertragene Bedeutung. Wer demnach „sinniert“, begibt
sich auf die Reise, sucht eine Fährte – konkret wie im übertragenen
Verständnis.