Sinnlosigkeitsdroge als Auslöser von Krisen

Sinnlosigkeit als Droge unserer Zeit
Für Prof. Bijan Amini ist Sinnlosigkeit die Droge unserer Zeit. Diese Droge zerstört das Fundament unseres Lebenshauses. Deshalb empfiehlt er fünf Grundsätze zur Verweigerung dieser Droge:
1. Ich will mich nicht an die Sinnlosigkeit gewöhnen.
2. Ich richte mein Leben nicht in der Sinnlosigkeit ein.
3. Ich akzeptiere keine Sinnlosigkeit.
4. Ich werde der Sinnlosigkeit nicht tatenlos zuschauen.
5. Ich werde niemals vor Sinnlosigkeit verzweifeln.

Beispiele aus der Krisenpädagogik
In seinem Vortrag erläutert Prof. Amini auf der Grundlage von Prof. Viktor E. Frankl Möglichkeiten der Sinnerfahrung und gibt Beispiele aus der Krisenpädagogik. Er ist überzeugt:
– dass wir an jeder Krise mental wachsen können,
– dass wir aus jeder Krise etwas Wichtiges fürs Leben lernen können,
– dass wir aus jeder Krise gestärkt hervor gehen können.

Den Vortrag aus dem Jahr 2007 von Professor Amini hören Sie, wenn Sie den realplayer installiert haben, http://ondemand.orf.at/realarchiv/vlbg/focus/FOCUS2007-09-08.RA