Jeder von uns ist zum Teil für seine eigenen Gene verantwortlich. Denn es zeigte sich, dass der Umgang mit  Menschen, die uns unter Stress setzen, die epigenetischen Markierungen des Erbguts beeinflussen können. Es ist wichtig zu wissen, dass wir zum Teil für das Erbgut der Menschen verantwortlich sind, die von uns abhängen. Wenn wir Menschen schlecht behandeln, verändert sich ihr Erbgut.

Prof. Dr. Gottfried Schatz