„Wer nicht der Fürchterlichkeit
des Lebens irgendwann,
mit einem endgültigen Entschlusse zustimmt,
ja ihr zujubelt,
der nimmt die unsäglichen Vollmächte
unseres Daseins nie in Besitz,
der geht am Rande hin,
der wird, wenn einmal die Entscheidung fällt,
weder ein Lebendiger
noch ein Toter gewesen sein.“

Rainer Maria Rilke