„Seine Krise will heute jedermann haben. Das Wort hat den Klang des Beunruhigenden verloren. Es heischt öffentliches Verständnis, es ist subventionsträchtig geworden.“

Werner Hofmann, Soziologe [aus dem Jahr 1969!]