Anzeichen akuter Belastung bei Verlusterlebnissen

Je ausgeprägter die folgenden Reaktionen einer Person auf ein eingetretenes Verlustereignis, desto eher sollte ihr zeitnah geholfen werden:

Fehlende Trauerreaktion: Der Mensch hat den Verlust [noch] nicht realisiert, er wirkt teilnahmslos, geschäftig, emotionslos.

Depersonalisation: Der Mensch erlebt sich völlig anders als normal „Ich kann nichts fühlen…’„ „Ich stehe neben mir und weiß nicht, was los ist“, „Ich müsste traurig sein, aber ich fühle mich völlig leer…“

Derealisation:  Der Mensch erlebt seine Umwelt anders als sonst. „Ich glaube, ich bin in einem Film…“, Wo bin ich, wer sind Sie, was ist hier passiert…?“

Ergänzende Symptome: Gedächtnisstörungen, Gefühl der Überforderung, Kontrollverlust über die eigene Person und/oder die Situation, Erschöpfung, Verzweiflung, körperliche Stress-Symptome, sich aufzwingende Wiedererinnerungen z.B. Bilder, Geräusche oder Gerüche; Ein- und Durchschlafstörungen, Alpträume, Heißhunger, Übelkeit, Appetitlosigkeit