An das Gute glauben nur die Wenigen, die es üben.

Marie von Ebner-Eschenbach