Glück wird lebendiger,
das Unglück erträglicher,
wenn der Mensch weiß,
wofür er gut ist.