Schlagwort-Archiv: PCM

Krisenprävention durch Verstehen der Bedürfnisse anderer Menschen

Als Krisentherapeuten streben wir es in unserer Augsburger Praxis täglich an, andere Menschen in die Lage zu versetzen, ein gelingendes Leben zu führen und ihre Persönlichkeit dafür weiter zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt dabei ist es, Hilfestellung zu geben, mit Konflikten, Irritationen und Missverständnissen angemessen umzugehen. Und dabei wiederum spielt es eine Rolle, zu lernen, menschliche Bedürfnisse zu entschlüsseln, dazu die Sprache des anderen zu verstehen und letztlich bessere Beziehungen zu schaffen. Mit dem Prozesskommunikationsmodell [PCM] nutzen wir dazu ein Instrument zur deutlichen Verbesserung der zwischenmenschlichen Kommunikations- und Lebensqualität – und zur Konflikt- und Krisenprävention!