Schlagwort-Archiv: Roboter

Roboter kennen keine Krisen

Roboter sind bereits weit mehr als willige, effiziente und genaue Arbeitsmaschinen. Langsam aber sicher werden sie auch emotionalen Partnern – weniger natürlich in der Industrie, wo eine zu humanoide ‚Ausstrahlung‘ womöglich zu mehr Problemen als Nutzen führen würde. In den Bereichen Alterspflege, Erotik oder Hausservice haben die Ingenieure insbesondere aus den USA und Asien schon die weiteren Schritte in Richtung Mensch-Maschine-Gleichung unternommen. Was ist Mensch, was Maschine? Die Ähnlichkeit zwischen beiden nennen japanische Roboterforscher ‚Unheimliches Tal‘.

In diesem Film wird vom lebendigen Schriftsteller Thomas Melle ein Roboter-Double erstellt, der in einem nachdenklichen Monolog dafür sensibilisiert, sich zu fragen, ob man als Mensch mit einer Kopie seiner selbst leben könnte, ob die Maschine an manchen Stellen bereits weiter ist als der mit ihr umgehende Mensch, ob eine humanoide Maschine womöglich krisenresilienter ist oder einen Menschen in einer Krise unterstützen kann, diese zu überwinden? Die Technik aus Elektronik, Feinmechanik, synthetischen Materialien und vielem mehr ist bereits soweit, dass Mimik, Sprache und Gestik programmiert werden können. Wie lange es noch dauern wird, bis aus dieser ’schwachen künstlichen Intelligenz‘ eine starke oder sogar Superintelligenz mit zum Beispiel eigener Empathie und Humor wird, bleibt abzuwarten. Die Auguren sehen dies aber bis in circa 80 Jahren als möglicherweise realisiert an. Unsere Kinder- oder Enkelgeneration werden dann wohl zu tun haben mit Maschinen-Vorgesetzten, Maschinen-Liebhabern, Maschinen-Freunden oder ihre eigenen Avatare werden sich verlieben in Maschinen oder sich mit ihnen zu Arbeitsprojekten zusammentun. Sie meinen, das gibt’s nur in der Phantasie? Dann schauen Sie hier. Oder auch hier.

Literaturempfehlungen: