Schlagwort-Archiv: Frankl Zitat

„So wie die Einzigartigkeit dem Mosaiksteinchen ausschließlich in Bezug auf das Ganze des Mosaiks Wert verleiht, so liegt der Sinn aller persönlichen Einzigartigkeit des Menschen ausschließlich in deren Bedeutsamkeit für ein übergeordnetes Ganzes.“

Viktor E. Frankl

Zitat der Woche

„In einem Zeitalter, in dem die Zehn Gebote für viele ihre Geltung zu verlieren scheinen, muss der Mensch instand gesetzt werden, die zehntausend Gebote zu vernehmen, die in den zehntausend Situationen verschlüsselt sind, mit denen das Leben ihn konfrontiert.

Viktor E. Frankl

„Wer um einen Sinn seines Lebens weiß, dem verhilft dieses Bewusstsein mehr als alles andere dazu, äußere Schwierigkeiten und innere Beschwerden zu überwinden.“ 

Viktor E. Frankl

Zitat der Woche

„Herrlich ist es, zu wissen, dass die Zukunft, meine eigene und mit ihr die Zukunft der Dinge, der Menschen um mich, irgendwie – wenn auch in noch so geringem Maße – abhängig ist von meiner Entscheidung in jedem Augenblick.“

Viktor E. Frankl

Im Gegensatz zum Tier sagt dem Menschen kein Instinkt, was er muss. Und im Gegensatz zum Menschen in früheren Zeiten sagt ihm keine Tradition mehr, was er soll, und nun scheint er nicht mehr recht zu wissen, was er eigentlich will ….“ 

Viktor E. Frankl

Freiheit droht in Willkür auszuarten,
sofern sie nicht in Verantwortlichkeit gelebt wird.

Viktor Frankl